ElbKanzlei

Urheberrecht & Medienrecht

Urheberrecht & Medienrecht - ELBKANZLEI

Urheberrecht & Medienrecht

Unsere Hamburger Anwaltskanzlei vertritt Mandanten auf dem Gebiet des Medienrechts.

Beispielsweise wehren wir Abmahnungen der Kanzleien WALDORF FROMMER, Rasch Anwälte, Rechtsanwälte Scharfenberg und Hämmerling ab bzw. führen  – wenn nötig – eine angemessene Abwicklung herbei.

Zum Rechtsgebiet:

Medienrecht ist im Wesentlichen als Oberbegriff für rechtliche Regelungen im Bereich Information und Kommunikation zu verstehen. Beispiele für Gegenstände des Medienrechts sind Presse, Rundfunk, Film und Internet.

Daher fallen z.B. das Telekommunikationsrecht, das Rundfunkrecht und auch das Urheberrecht unter das Medienrecht.
Das Urheberrecht als äußerst wichtige Rechtsmaterie soll das Recht des Urhebers an seinen Werken insb. auf kulturellem Gebiet schützen. Als Beispiel sind der Bildschutz und der Schutz der Rechte an Musik und Kunst zu nennen.

Die schnelle Entwicklung der Medien führt dazu, dass der Gesetzgeber zum Teil nicht hinterherkommt und dadurch Regelungslücken entstehen. Hier bedarf es einer juristischen Auslegung der bestehenden Regelungen.

Des Weiteren birgt gerade das Internet ein hohes Konfliktpotenzial: Insofern kommt es immer wieder zu unerlaubten Bildnutzungen, die mit einer Abmahnung enden. Als typisches Beispiel sei der Verkauf auf eBay genannt. Dort verwenden Verkäufer häufig Bilder für ihre Produkte die sie bei Google gefunden haben, statt eigene hochzuladen. Damit verletzten sie jedoch die Bildrechte desjenigen, der das Bild gemacht und hochgeladen hat. In der Folge kommt es zu einer Abmahnung und je nach Qualität des Bildes und der Häufigkeit der Nutzung kann der geforderte Betrag schnell im 5-stelligen Bereich liegen.

In diesem Zusammenhang gilt besondere Vorsicht, da sog. „Abmahnanwälte“ hier des Öfteren ihr „Unwesen“ treiben und daher vor einer Abzocke gewarnt werden muss.

Auf dem Gebiet des Urheber- und Medienrechts bieten wir u.a. Folgendes an:

  • Hilfe im Umgang mit der Presse, insb. Gegendarstellungen
  • Schutz der Rechte an Ihren Werken, z.B. durch Abmahnungen
  • Abwehr von unberechtigten Abmahnungen
  • Durchsetzung Ihrer Rechte durch Unterlassungsklage oder die Geltendmachung von Nutzungsentschädigungen

Insofern Sie als Urheber Ihre Werke schützen möchten oder sich selbst vor einer unberechtigten Abmahnung, treten Sie gern mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie zudem auch gerne im Umgang mit den Medien insb. der Presse.

Weitere Informationen zum Thema Urheberrecht finden Sie auch bei Drittanbietern, wie bspw. www.abmahnung.org. Vorgenannte Plattform empfiehlt im übrigen ELBKANZLEI als verlässlichen Ansprechpartner unter anderem auf dem Gebiet des Urheberrechtes.

 

Zivilrecht

Zivilrecht
Zivilrecht

Gewerblicher Rechtsschutz
Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Urheberrecht & Medienrecht

Urheberrecht & Medienrecht

Gesellschaftsrecht

Notarielle Verträge und Beratung

Markenrecht

Markenrecht

Wettbewerbsrecht

Wettbewerbsrecht

Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht